Modul 1 – Lektionen

Zitronenmethode
Alle gleich und doch verschieden – die Zitronenmethode stammt aus der Methodenbox des interkulturellen Lernens und eignet sich als Einstieg in das Thema Stereotypen und Vorurteile.
In diesem interaktiven Video, das vom Educast von U.Bergmann, A.Kießling, A.-K.Knuth und L.Martens ausgeht, lernen die Nutzer:innen die Definition und Funktion von Stereotypen kennen und werden spielerisch sensibilisiert.

Gender – das soziale Geschlecht
Mit ihren zahlreichen Erklärvideos trägt die FUMA Fachstelle & Diversität NRW einer geschlechtergerechten und diversitätssensiblen Kinder- und Jugendhilfe bei.
Dieses interaktive Video verdeutlicht den Unterschied zwischen biologischem und sozialem Geschlecht und zeigt, welche Faktoren für letzteres verantwortlich sind.

Wie die Sprache unser Denken beeinflusst
Es gibt Studien, die zeigen wie notwendig und sinnvoll es ist, in Bildungseinrichtungen – seien es Schulen oder Hochschulen – auf eine gendersensible Sprache zu achten. Entgegen der landläufigen Meinung fühlen sich doch nicht alle Menschen gleichermaßen vom generischen Maskulinum angesprochen und verbinden mit männlichen Bezeichnungen andere Wertigkeiten.
Dieser Kurs stellt Studien vor, die sich mit der Bedeutung der Sprachwahl für das Selbstkonzept von Kindern und die Bedeutung von Geschlechterrollen für die Berufswahl beschäftigen.

Gendersensible Texte
Gendersensible Formulierungen haben nichts mit Sprachpolizei und starren Regeln sondern vielmehr mit der inneren Haltung zu tun. Es gibt eine Reihe kreative Möglichkeiten, die vielfältigen Lebensrealitäten in unserer Gesellschaft gleichberechtigt sichtbar zu machen und nicht nur mitzudenken.
In diesem Kurs lernen die Nutzer:innen die verschiedenen Möglichkeiten kennen (Binnen-I, Gender_Gap etc. und deren Alternativen), mit denen Texte gendersensibel gestaltet werden können.

Gender Glossar
Dieser Link führt zum Glossar der Universität Leipzig, das einen Überblick über Begriffe der Genderforschung gibt.

Diversität in der Schule
Das Konzept der Diversität stammt aus der Soziologie und beschreibt die Unterscheidung und Anerkennung von Gruppen- und individuellen Merkmalen.
In diesem Kurs lernen die Nutzer:innen, wie Vielfalt im Unterricht aussehen kann.

zurück